Curtis & Co – dance affairs

© Ludwig Olah

Hamlet Omelett

Susanna Curtis gründete im Jahr 2001 ihre Kompanie Curtis & Co. – dance affairs in Nürnberg. Seitdem wurden ihre Tanz- und Tanztheaterproduktionen vom Publikum und von der Presse begeistert aufgenommen. Als Choreographin arbeitete sie für zahlreiche Tanztheater, Schauspiel- und Musicalinszenierungen.

Aus dem Hamlet-Ei schlüpft Hamlet Omelett – Shakespeares wohl berühmtestes Drama wird als Tanztheater für einen Darsteller serviert. Die Zutaten werden neu gemischt, gewürzt und gebraten. Hamlet, Prince of Denmark wird frisch angerichtet. Tänzer Paolo Fossa spielt und spiegelt Hamlet. Er stürzt sich in das Shakespeare Drama, identifiziert sich mit dem Helden, weiß gleichzeitig, dass er nur eine Rolle spielt. Ist Hamlet der tragische Melancholiker, der existenzielle Philosoph, der theatergeile Prinz, oder doch der unfähige Liebhaber? Ein Solo, das zu einer intimen, berührenden Auseinandersetzung mit der Frage der Identität einlädt: Sein oder nicht sein …?

„Ich interessiere mich für Menschen, warum sie machen, was sie machen, warum sie sind, so wie sie sind“ sagt die Choreographin und gebürtige Londonerin Susanna Curtis. Ihre Arbeit sieht sie als den Versuch, die Essenz eines Themas herauszuholen, in Bewegung umzusetzen und dabei eine geeignete Körpersprache für jede/n Darsteller/in zu entwickeln. Inspiration für die Produktionen findet sie häufig in der Literatur. Macht, Eifersucht, psychische Krankheiten, Sehnsucht, der Fremde in der Fremde, Familienkonflikte – Curtis & Co scheut sich nicht vor ernsten Themen. Es fehlt aber nicht an Humor in Curtis‘ Arbeiten.

„Tanz ist ein hervorragendes Mittel, um Gefühle und Stimmungen auszudrücken. Aber das „Theater“ in Tanztheater ist für mich genauso wichtig. Eine Auseinandersetzung mit Wort und Text ist für mich faszinierend. Schauspieler/Innen, Sänger/innen und Artisten sind oft Teil des künstlerischen Teams.“

Choreographie

Susanna Curtis

Tanz

Paolo Fossa

Sprecherin

Susanna Curtis

Bühne/Kostüm

Johanna Deffner

Licht

Sasa Batnozic

Dauer

ca. 50 min

Infos

Eine Koproduktion mit der Tafelhalle im KunstKulturQuartier, unterstützt von der Tanzzentrale der Region Nürnberg sowie durch Zuschüsse der Stadt Nürnberg. Dieses Projekt wurde ermöglicht durch den Bayerischen Landesverband für zeitgenössischen Tanz (BLZT) aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

Freitag
Friday

22.7.
2016

20:30

Karten bestellen

DansArt Theater

Am Bach 11
33602 Bielefeld

Category 1

Category 2

Category 3

Advanced Booking

reduced rate

8,-

5,-

6,-

3,-

3,-

2,-

Box Office

reduced rate

10,-

8,-

8,-

6,-

4,-

3,-

Workshop-Participants

3,-

2,-

1,-

Advanced Booking

Tourist-Information
in the "Neues Rathaus"

Tel.: +49 521 / 516999

NW-Ticket-Hotline
Tel.: +49 521 / 555-444