Liebe Freundinnen und Freunde des Tanzfestival Bielefeld!

Brigitte Brand, Kulturamtsleiterin

Tanz für Alle!

Ein Grundbedürfnis des Menschen ist Bewegung. Wenn dieses auf hohem künstlerischen Niveau in gleichgesinnter Gemeinschaft, in einem einmaligen Ambiente und ­begleitet von mitreißender Musik ausgelebt werden kann, dann ist wieder Tanzfestival in Bielefeld!

Die Rudolf-Oetker-Halle bietet den besonderen Rahmen, den die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Region und aus ganz Deutschland und darüber hinaus an dem Bielefelder Festival so schätzen. Hier trifft man sich, hier tauscht man sich aus und hier darf es auch mal etwas lauter zugehen. Für die Angebote, die dann doch mehr Ruhe und innere Konzentration bedürfen wie BMC, Pilates und Tai-Chi Dao-Yin, stehen die Studios von DansArt in der Innen­stadt zur Verfügung. Unsere international renommierten Dozentinnen und Dozenten sind der Garant für fachlich und pädagogisch hochklassige Workshop-Angebote, die sich sowohl an Laien als auch an professionelle Tänzer, an unterschiedliche Altersgruppen, kurz: an Menschen mit unterschiedlichsten Voraussetzungen und Fertigkeiten richten. Diese Mischung ist der Grundstein für einen bunten und fröhlichen Austausch, der das Tanzfestival so einzigartig macht.

Das gesamte Kursangebot finden Sie im Heft nach den Kategorien Academic, ­World, ­Urban, Body Work und Specials aufgeteilt und zusammen mit den Namen der Dozen­ten im Inhalts­verzeichnis aufgelistet. Auch ­einige neue Dozentinnen und Dozenten bringen ihr Wissen, ihr Können und ihre Leidenschaft nach Bielefeld: Danilo Cardoso (Improvisa­tion/Floor Work), Ange Koué (Hip Hop) und ­Odile ­Lacides (House Dance). Besonders freuen wir uns, dass Gerda König im Team mit Gitta Roser (Mixed-Abled) erneut einen inklusiven Workshop für Menschen mit und ohne körperliche und geis­tige Besonderheiten anbieten möchte. Dieser Kurs findet statt in Kooperation mit dem Bewegungs-und Sporttherapeutischen Dienst (BSD) und dem Freizeit-und Kulturzentrum Neue Schmiede der v. Bodelschwinghschen ­Stif­tungen Bethel.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Workshops erhalten weiterhin vergünstigte Eintritts­karten für das begleitende Performance-­Programm. Ein differenziertes Rabatt­system ­erleichtert darüber hinaus den Zugang zum Tanzfestival für alle Tanzbegeisterten. Wenn Sie Fragen zu den Workshops und den Dozenten haben, dann beraten Sie unsere kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Festivalbüro und die Künstlerischen Leiter Ulla und Tchekpo Dan Agbetou gerne.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei den Sponsoren von »kulturextra« – Carolinen, BGW, Sparkasse Bielefeld, Stadtwerke Bielefeld, ­Böllhoff, dm und Radeberger – ohne deren Unterstützung ein Festival dieser Größenordnung und Qualität in Bielefeld nicht verwirklicht werden könnte.

Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Partner Neue Westfälische, Radio Bielefeld und das Arcadia Hotel Bielefeld.

In einem entscheidenden Maß trägt die Regionale Kulturförderung des Landes NRW für das Projekt „Tanz OWL 2018“ dazu bei, die Qualität unseres Festivals hoch zu halten.

Viel Spaß bei Ihren Workshops wünscht Ihnen

Brigitte Brand
(Kulturamtsleiterin)