James Carlès

Modern Dance
Kamerun/Frankreich

Der gelernte Agraringenieur bekam seine tänzerische Initiation am „Alvin Ailey American Dance Theater“ in New York. Seitdem tanzt, choreographiert und unterrichtet er auf der ganzen Welt. Er gründete seine eigene Compagnie und ein Ausbildungszentrum für Tanz in Toulouse. Dort leitet er auch das renommierte Festival Danses et Continents Noirs.

James ist ein international anerkannter Pädagoge für den Modernen Tanz. Seine choreographische Arbeit basiert auf der Konfrontation von afrikanischem und europäischem Tanz. Ihm sind der Fluss, die Gestalt und die Geschwindigkeit der tänzerischen Bewegung besonders wichtig, aber auch die Beweglichkeit aller Körpersegmente spielt eine große Rolle in seinem Unterricht.

James Carlès war 2004, 2006, 2007 und 2011 beim Tanzfestival Bielefeld.